Forum  » Soßen  » Zigeunersoße
 Letzter Beitrag zuerst  |  Erster Beitrag zuerst
Zum Ende der Seite springen Zigeunersoße Antworten
  Autor: Beitrag:
  Mod_Blackrose
  
  post Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Stern
  Super Admin
  Beiträge:310
Zigeunersoße
Antworten   Zitieren   Anfang der Seite springen

Zutaten für 4 Personen:

1 EL Butter zum Anbraten
2 Zwiebeln
1 rote Paprikaschote
4 Champignons
2 mittelgroße Karotten
2- 3 TL Paprikapulver mild
1 Messerspitze Chili- oder
Paprikapulver scharf
10 – 12 g Mehl (2 TL)
150 ml trockener Weiswein
2 EL Tomatenmark
1 – 2 EL Ajvar (Paprikapaste aus
dem Glas oder Paprikamark aus
der Tube)
ca. 400 ml Brühe aus Fertigprodukt
Salz
Zum Verfeinern:
Madeira Wein medium sweet oder
Weiswein, Chilipulver, Cayennepfeffer


Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst die Zwiebeln schälen, in dünne Zwiebelringe schneiden.
Karotten oder Möhren mit einem Sparschäler abziehen, in Stifte schneiden.
Rote Paprikaschote halbieren, die inneren Kerne und die hellen Innenhäute entfernen, anschließend in
schmale Streifen schneiden.
Frische weiße oder braune Champignons mit einem Küchentuch abreiben, in dünne Scheiben schneiden.
1 EL Butter in einem Kochtopf schmelzen lassen.
Die Zwiebelringe darin sanft anbraten.
Paprikastreifen hinzu geben, kurz mit schmoren lassen.
Karottenstreifen mit in den Topf geben, kurz mit dem Rührlöffel unterheben.
Den Topf zur Seite ziehen.
2 TL Mehl darüber stäuben, unterrühren.
Paprikapulver mild und scharf darüber streuen, unterrühren.
Tomatenmark und Ajvar (wird auch oft unter Aiwar Paprikagewürzpaste angeboten) hinzu geben.
Weiswein darüber gießen und alles miteinander vermischen.
Den Topf wieder auf die Herdplatte zurück schieben und die Gemüsemischung einmal aufkochen lassen.
Mit Brühe auffüllen, etwas salzen und erneut aufkochen lassen, anschließend bei zurück gedrehter Heizstufe die Zigeunersoße noch etwa 10 – 12 Minuten langsam weiter schmoren.
Nun die Soße nach persönlicher Vorliebe mit Chili- oder scharfem Paprikapulver, Cayennepfeffer und für die süßsaure Note mit Weiswein oder wie ich persönlich finde, ganz zuletzt die Zigeunersoße mit 2 EL spanischem Madeirawein verfeinern.

Beitrag vom:  04.09.2016-22:26  
Antworten

 Forum  » Soßen  » Zigeunersoße
Moin moin

Login
Wunschbox

<a  data-cke-saved-href=

Laberecke
 kassandra
 18.01.2018 - 09:28
hier pfeift es ....es stürmt recht dolle . allen einen schönen tag

 Mod_Chapman
 13.01.2018 - 12:13
Allen ein schönes Wochenende auch wenn das Wetter nicht so will

 DJ_H3llhunter
 13.01.2018 - 05:39
Ich wünsche unseren USERN und unseren HÖRERN ein schönes Wochenende.

 Drejn
 11.01.2018 - 20:14
schön, mal wieder hier zu sein ^^ Macht immer weiter so =)

 kassandra
 10.01.2018 - 18:02
alles gute und liebe axel

CD Neuheiten